GOTTESDIENSTE

Zum Ablauf der Gottesdienste

Eröffnung
Lied
Psalm (meist im Wechsel)
Lied "Kum ba yah"
Gebet
Lied
Lesung (in bis zu 10 Sprachen, vorgetragen von den Gefangenen in ihrer Muttersprache)
Predigt (bzw. Predigt- und Bibelgespräch)
Lied
Fürbitten - Stille (Möglichkeit, Kerzen zu entzünden)
Vater Unser (mehrsprachig)
Segen
Lied

Der Gottesdienst im Gefängnis bietet ...


... einen anderen Raum
... persönliche Ansprache, Vertrauen und Zuspruch
... andere Klänge, aber auch Stille
... Begegnung mit Menschen auf Augenhöhe
... Aktivität statt Passivität (Singen, Vortragen von Lesung oder anderen Texten, Beteiligung im Predigtgespräch)

 

Amtseinführung von Pfr. Matthias Geist mit Segnung des Vorgängers, Pfr. Richard Wasicky im September 2001
(im Hintergrund der langjährige Seelsorger aus Graz, 
Pfr. Norbert Engele)

... einen anderen Raum
... persönliche Ansprache, Vertrauen und Zuspruch
... andere Klänge, aber auch Stille
... Begegnung mit Menschen auf Augenhöhe
... Aktivität statt Passivität (Singen, Vortragen von Lesung oder anderen Texten, Beteiligung im Predigtgespräch)